Offizieller Sponsor des Shops für Anabolika und Steroide https://pharmax-anabolika.com/

München besiegt sich selbst

Was war da los in München? Die GCDWlerinnen legten noch immer vom Pokalspiel gegen Münster beflügelt gegen den VC Neuwied los wie die Feuerwehr, spielten ihre Gäste nahezu mühelos an die Wand. Perfekte Annahmen ermöglichen Zuspielerin Anne Paß eine perfekte Passverteilung – die Gäste aus Rheinland-Pfalz sind chancenlos. Dann passsiert, was Bastian Henning bisher nicht von den Münchnerinnen kannte: die Mannschaft hört auf zu spielen, Neuwied dagegen kommt ins Spiel, stärkt seine Angreifer, das Selbstvertrauen ist da. Die Partie geht mit 3:0 an die Gastmannschaft, obwohl zu Beginn alles nach einem klaren Sieg für das Team aus München aussah. Eine sprachlose Mannschaft sitzt nach der Partie geknickt in der GCDW Arena – was war das?  Nun heißt es abhacken, auf die Zähne beißen und kämpfen – kämpfen was das Zeug hält um die Klasse zu halten. An Potential fehlt es dem Team auf keinen Fall, doch wo ist der Wille?

Sabrina Karnbaum überzeugte und holt sich den MVP Tite
Sabrina Karnbaum überzeugte und holt sich den MVP Tite

Am kommenden Wochenende empfangen die Münchnerinnen gleich noch einmal zu Hause den VV Grimma in der GCDW Arena. Bastian Henning setzt auf einen Neustart in den Köpfen seiner Spielerinnen.